Pflegehinweis

Ausrucken
 

 

Pflege von Gartenmöbel

Was sollten Sie tun, damit Sie Ihre Gartenmöbel kontinuierlich benutzen könnten und Ihr Gartenmöbel noch viele Jahre in gutem Zustand bleiben wird:


– Beschütze es vor Wasser und Feuchtigkeit. Halte es vor direktem Sonnenlicht beschützt oder unter einen Obdach.

Im Winter lege es in einem kühlen, aber nicht zu trockenen Ort. Zum Beispiel in die Garage oder auf dem Dachboden.


Lassen Sie es nicht im Winter draußen zu stehen, wo es abwechselnd einfrieren und abschmelzen wird.

– 
Wenn die Oberfläche Ihres Gartenmöbels wegen Auswirkungen von Wetter als matt oder als abgenutzt geworden ist, verwenden Sie für die Erfrischung entweder den entsprechenden Ton Flecken oder die entsprechende Farbe.

Reinigen Sie Ihr Gartenmöbel regelmäßig mit einem Reinigungstuch und mit einem Reinigungmittel von niedriger Wirkung.

Wenn Ihr Gartenmöbel ständig unter freiem Himmel steht, können die in Flecken enthaltenen Farbpigmente in der wechselnden Wirkung von der Regen und Sonne verblassen. Am stärkesten betroffenen Gebieten sind die horisontalen Flächen wie Tischplatten, die Armlehnen der Stühle usw.
So kann es passieren, daß in ein paar Jahren sollten Sie in diesen Gebieten den Dekorationsschicht verbessern oder sogar ersetzen. Im letzteren Fall ist es notwendig, das alte Dekorationsschicht völlig abzupolieren, da sonst die neu dekorierte Oberfläche fleckig bleibt. Danach noch zu beizen und lacken oder zu befärben.



Bitte bei Ihrem draußen gehaltenes Gartenmöbel zu beachten:


– 
Wenn nicht in Gebrauch, sollte es „drain off“ (schräg) positioniert sein, so daß das Regenwasser abtropfen könnte.

Sollte mit Oberflächenbeschichtungmaterialien gepflegt sein, entweder mit Wasserbeize und Wasserlack oder mit Wasserbasicfarbe, Öftigkeit nach der Notwendigkeit.

Wenn das Oberflächentemperatur des hölzernes Gartenmöbels bis 38 Grad Celsius oder höher steigt, fängt das Harz im Holz an zu schmelzen und es kann man in erster Linie um die Zweige zu sehen.
Sie werden gelblich, später grünlich. Bei der Oberflächenbeschichtung von Gartenmöbel hat man zwar die das Harz durch die Beschichtung ausspülenden neutralisierenden Mittel verwendet, aber es ist ein natürliches Prozess und keiner der Lackhersteller gewährt eine 100% Garantie. Wenn die Temperatur sinkt, dann das Harz getrocknet. Jetzt ist es möglich vorsichtig abzuschaben (man kann auch white spirit benutzen) und zu verfeinern. Für die Verfeinerung passt die weiße in Aussenbedingungen benutzbare Wasserbasic Holzfarbe mit dem Ton RAL 9016 oder mit Ihrem Gartenmöbel entspechende bräunliche Lazur. Geeignet sind z.B. Teknos, Sadolin, Tikkurila und andere.

 
 
       Ansawert O‹  Tallinn 11216  Mšnniku tee 123/3  Estonia  Tel. +372 51 10 634  Soodne koduleht